BETEILIGTE EINBINDEN

UNSER LEISTUNGSANGEBOT

DIGITALE OPEN INNOVATION PLATTFORM

  • INFO
  • Die digitale Open Innovation Plattform bietet die Möglichkeit, KundInnen und User zu unterschiedlichen Zeitpunkten in Innovationsprozesse einzubinden:

    • Durchführung von online Ideenwettbewerben („Challenges“) für konkrete Fragestellungen und Herausforderungen (ergänzt durch offline-Beteiligungsformate)
    • Aufbau/Nutzung von User Panels (offene oder geschlossene Gruppen) für verschiedene Erhebungen und (Vorher-Nachher-)Befragungen zu Mobilitätsthemen bzw. zum Testen/Evaluieren von Produkten und Dienstleistungen
    • Aufbau/Nutzung einer Mobilitäts-Community für die Vernetzung von Menschen und Ideen und den intensiven Austausch zu Fragen rund um Mobilität

    IHRE VORTEILE

    • Anliegen und Prioritäten der KundInnen frühzeitig identifizieren
    • KundInnen als IdeenlieferantInnen und Co-KreatorInnen von Produkten und Dienstleistungen bzw. Lösungsansätzen einbinden
    • Prototypen testen und evaluieren lassen
    • punktgenau nutzerInnengerechte Mobilitätslösungen entwickeln
    • Innovationsprozesse beschleunigen

    DIE KOSTEN
    Zusatzleistung (Kosten auf Anfrage bzw. abhängig von der konkreten Fragestellung)

    VERFÜGBARKEIT
    1. Quartal 2019

  • KONTAKT
  • Mag.a Barbara Hammerl
    E: barbara.hammerl@stadtlaborgraz.at
    T: 0676 / 4068815

    BERATUNG BETEILIGUNGSSTRATEGIEN

    • INFO
    • Innovation durch Kooperation und Inspiration ist ein wichtiger Grundsatz des MOBILITY LAB Graz. Innovation entsteht meist, wenn Menschen in ungewohnten Konstellationen zusammentreffen und relevantes Wissen vernetzt wird. Egal, ob Sie eine Idee vertiefen, eine gemeinsame Vision für Ihr Projekt entwickeln oder eine konkrete Problemlösung entwickeln wollen, empfiehlt es sich, betroffene NutzerInnen, KundInnen und Stakeholder zu beteiligen. Wir begleiten Ihr Innovationsvorhaben mittels professioneller und angepasster Beteiligungsstrategien für Ihre zentralen Stakeholdergruppen. Unsere Leistungen umfassen:

      • Strategieberatung zur Gestaltung von Akteursprozessen – welche Akteure/Stakeholder sind je nach Aufgabenstellung und Ziel zu welchem Zeitpunkt mit welchen Methoden einzubinden?
      • Stakeholder-Maps, Umfeld- und Potentialanalysen
      • Auswahl geeigneter Beteiligungsformate und kollaborativer Innovationsmethoden (analog und digital) für Ihr Vorhaben – u.a. Design Thinking, Ideenwerkstatt, Protoyping-Formate, Learning Safaris, Study Tours

      IHRE VORTEILE

      • Je besser relevante Stakeholder und deren Bedürfnisse und Anliegen bekannt sind und vernetzt werden, umso effektiver können diese in Innovationsvorhaben eingebunden werden
      • Geeignete Prozessdesigns erhöhen die inhaltiche Qualität von Vorhaben und stärken bereits frühzeitig die Akzeptanz bei Betroffenen

      DIE KOSTEN
      Basisleistung (kostenlos für die NutzerInnen)

      VERFÜGBARKEIT
      Sofort

    • KONTAKT
    • Mag.a Barbara Hammerl
      E: barbara.hammerl@stadtlaborgraz.at
      T: 0676 / 4068815

      UMSETZUNG BETEILIGUNGSPROZESSE

      • INFO
      • Auf Basis des gemeinsam festgelegten Prozessdesigns für das Innovationsvorhaben wird die Umsetzung der Akteursprozesse koordiniert, unterstützt sowie durchgeführt, dokumentiert und visualisiert. Die konkreten Leistungen umfassen:

        • Organisation, Koordination und Planung von Beteiligungsformaten
        • Moderation und Visualisierung
        • Nachbereitung und Ergebnisdokumentation

        IHRE VORTEILE

        • Je besser relevante Stakeholder und deren Bedürfnisse und Anliegen bekannt sind und vernetzt werden, umso effektiver können diese in Innovationsvorhaben eingebunden werden
        • Geeignete Prozessdesigns erhöhen die inhaltiche Qualität von Vorhaben und stärken bereits frühzeitig die Akzeptanz bei Betroffenen

        DIE KOSTEN
        Zusatzleistung (Kosten auf Anfrage)

        VERFÜGBARKEIT
        Sofort

      • KONTAKT
      • Mag.a Barbara Hammerl
        E: barbara.hammerl@stadtlaborgraz.at
        T: 0676 / 4068815

        MOBILES LABOR

        • INFO
        • Mit „Mobi“, unserem Lastenrad mit mobilem Workshop- und
          Interaktionsuafbau bieten wir ein mobiles Labor, das Ihnen unmittelbar am Ort
          Ihres Innovationsvorhaben zur Verfügung steht und dabei unterschiedlichste
          Funktionen und Aufgaben übernehmen kann:

          • Sichtbarmachung von Innovationsvorhaben
          • Zentrale Anlauf- und Informationsstelle für Betroffene und Interessierte
          • Flexible Einsatzmöglichkeiten am Ort des Geschehens: Workshops, Meetings, Demonstration & Ausstellungsfläche für Prototypen und Lösungen, Treffpunkt vor Ort, Messstation (Monitoring), etc.
          • Unterstützung der CI des Innovationsvorhabens durch Brandingmöglichkeiten
          Mobiles Labor (c) Stadtlabor
          Mobiles Labor (c) Stadtlabor

          IHRE VORTEILE

          • Erhöhte Sichtbarkeit des Innovationsvorhabens
          • Mobile Präsenz des Vorhabens unabhängig der Standorte der Projektpartner
          • Unterstützung von Kampagnen zur Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung unterschiedlichster Zielgruppen

          DIE KOSTEN
          Zusatzleistung (Kosten auf Anfrage)

          VERFÜGBARKEIT
          sofort

        • KONTAKT
        • Mag.a Barbara Hammerl
          E: barbara.hammerl@stadtlaborgraz.at
          T: 0676 / 4068815