MOBILITÄT MESSEN

UNSER LEISTUNGSANGEBOT

METHODENSAMMLUNG: MOBILITÄTSERHEBUNGEN

  • INFO
  • Das MOBILITY LAB unterstützt Innovationsvorhaben mit einer umfangreichen Methodensammlung und Bereitstellung von Material. Bspw. zu:

    • „klassischen“ Mobilitätserhebungen (digital, analog, …)
    • explorativen Methoden: Mental Maps, …

    IHRE VORTEILE

    • fundierte Recherche und Sammlung von wissenschaftlichen und technologischen Methoden-Grundlagen
    • laufendes Screening relevanter Technologien
    • Beratung zum methodischen und technologischen State-of-the-Art

    DIE KOSTEN
    Basisleistung: Erstberatung und Zurverfügungstellung von Material (kostenlos für die NutzerInnen)
    Zusatzleistung: Rechereche von Methoden für spezifische Fragestellungen

    VERFÜGBARKEIT
    Ab 3. Quartal 2018

  • KONTAKT
  • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Martin Berger
    E: martin.kp.berger@tuwien.ac.at
    Dipl.-Ing. Isabel Stumfol
    E: isabel.stumfol@tuwien.ac.at
    T: 01 / 58801 280 713

    METHODENBERATUNG UND PRE-TESTS

    • INFO
    • Angelehnt an die umfangreiche Methodensammlung berät das Team des MOBILITY LABS bei der Auswahl von Methoden und liefert Erfahrungsberichte zu bereits getesteten Werkzeugen und Technologien für Mobilitätserhebungen. Diese Beratung kann an die spezifischen Fragestellungen der Innovationsvorhaben angepasst werden.
      Außerdem besteht die Möglichkeit, Pre-Tests von Methoden und Werkzeugen mit wenigen Proband*innen durchzuführen und somit eine Wirkungskontrolle von Methoden und Werkzeugen in speziellen Einsatzbereichen und innerhalb von Einsatzgrenzen zu generieren.

      IHRE VORTEILE

      • Erfahrungsberichte bereits getesteter Methoden
      • Anpassungsmöglichkeiten für spezifische Fragestellungen
      • Weiterentwicklungsmöglichkeiten von Methoden für spezifische Fragestellungen
      • Unterstützung bei der Konzipierung von Mobilitätserhebungen

      DIE KOSTEN
      Basisleistung: Erstberatung zur Methodenauswahl (kostenlos für die NutzerInnen)
      Zusatzleistung: Spezifische Beratungen, die maßgeschneidert für ein Innovationsvorhaben umgesetzt werden

      VERFÜGBARKEIT
      Ab 3. Quartal 2018

    • KONTAKT
    • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Martin Berger
      E: martin.kp.berger@tuwien.ac.at
      Dipl.-Ing. Isabel Stumfol
      E: isabel.stumfol@tuwien.ac.at
      T: 01 / 58801 280 713

      BERATUNG ZUM DATENSCHUTZ

      • INFO
      • Das MOBILITY LAB berät und unterstützt zu Fragen des Datenschutzes bei

        • den unterschiedlichen Arten der Nutzer*innen-Beteiligung
        • der Durchführung von Mobilitätserhebungen und -befragungen (GPS-gestützt, Papier- Fragebögen, Online-Befragungen, etc.)
        • der Auswertung und Darstellung von Daten zu Mobilitätsverhalten, Meinungen und Einstellungen

        Dazu werden bereitgestellt:

        • Leitfaden zu Daten- und Persönlichkeitsschutz
        • Vorlagen, z.B. für Zustimmungserklärungen

        IHRE VORTEILE

        • Fundierte Beratungen aus einer Hand mit dem Fokus auf Mobilitätsthemen
        • Unterstützung bei speziellen Fragestellungen von Innovationsvorhaben
        • Weitervermittlung bei komplizierten Problemlagen

        DIE KOSTEN
        Basisleistung: Erstberatung und Zurverfügungstellung von Material, Leitfäden, Basisformularen, etc. (kostenlos für die NutzerInnen)
        Zusatzleistung: Unterstützung bei spezifischen Fragestellungen und Problemlagen

        VERFÜGBARKEIT
        Ab 3. Quartal 2018

      • KONTAKT
      • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Martin Berger
        E: martin.kp.berger@tuwien.ac.at
        Dipl.-Ing. Isabel Stumfol
        E: isabel.stumfol@tuwien.ac.at
        T: 01 / 58801 280 713