Wie sicher sind selbstfahrende Autos und was erwarten sich Bürgerinnen und Bürger davon? Das war eine der Fragen beim BürgerInnendialog des MobilityLab mit Unterstützung der Stadt Graz und des Landes Seiermark am 6. April. Etwa ein Drittel der steirischen Teilnehmerinnen sieht diese Entwicklung skeptisch, fast die Hälfte steht dem aber optimistisch gegenüber. Am ehesten wünschen sich die TeilnehmerInnen dabei ein System, bei dem starke Linien des öffentlichen Verkehrs am Stadtrand bzw. im Umland durch automatisierte Taxisysteme ergänzt werden.

Österreichweit haben neben Graz auch Wien, Linz, Salzburg und Pörtschach an diesem BürgerInnendialog – koordiniert durch die AustriaTech – teilgenommen. International findet dieser in Europa, Nordamerika sowie Singapore statt.

Erste Ergebnisse aus Graz finden Sie hierhttp://mobility-lab.at/umlcms/wp-content/uploads/2019/04/Erstergebnisse-BürgerInnendialog-zu-Automatisierter-Mobilität-Graz.pdf 

Weiter Infos unter: https://austriatech.at/news/das-war-der-buergerinnen-dialog-zu-automatisierter-mobilitaet

Videopräsentation                ©Emanuel Droneberger
Gruppendiskussion               ©Emanuel Droneberger
Moderation                           ©Emanuel Droneberger
Gesunde Stärkung                ©Emanuel Droneberger
Stärkung                           ©Martin Schmidt
Verlosung Hauptpreis                          ©Florian Hack
Mobiles Labor                                  ©Martin Schmidt
MOBILITY LAB Bus                         ©Martin Schmidt