Mobilität der Zukunft, 12. Ausschreibung Personenmobilität

Mobilität der Zukunft ist das österreichische Förderungsprogramm für Forschung, Technologieentwicklung und Innovation im Mobilitätsbereich. Im Fokus stehen die nachhaltige Entwicklung und Sicherung der Mobilität bei gleichzeitiger Minimierung der negativen Auswirkungen des Verkehrs. In der 12. Ausschreibung aus dem Programm “Mobilität der Zukunft” werden Schwerpunkte aus “Batterieinitiative” und “Mobilitätswende” ausgeschrieben.

Eckdaten:
Förderbudget: 9,8 Mio. €
Einreichfrist: 13. Februar 2019 bis 12:00 Uhr
Unterlagen: https://www.ffg.at/mobilitaetderzukunft_call2018as12
Dienstleistungen MOBILITY LAB GRAZ: http://mobility-lab.at/#

Die Ausschreibung umfasst folgende Themenfelder:

  1. Batterieinitiative
  2. Mobilitätswende
    a) Integrierte Personenmobilität
    b) Schlüsselfaktoren der mobilitätswende in der Personenmobilität
  3. Grundlagenorientierte Mobilitäts- und Verkehrsforschung
    a) Potenziale und Wechselwirkungen “Virtuelle Mobilität – physische Mobilität”
    b) Automatisierte Mobilität und Inklusion
    c) Mobilität und Wirkungen für nachhaltige Entwicklung
    d) Mobilitätswende im Kopf

Das MOBILTIY LAB Graz freut sich auf Kooperationen mit zahlreichen EinreicherInnen. Auf Grund unserer Themenschwerpunkte und Ausrichtung liegt unser Fokus im Schwerpunkt „Schlüsselfaktoren der Mobilitätswende in der Personenmobilität“, in dem die Themenfelder „Transformation öffentlicher Mobilitätsräume“
sowie „Mobilitätswende durch neue Nutzungsparadigmen und Verhaltensänderung“ adressiert werden. Wir bieten gern die Laborumgebung des MOBILITY LAB GRAZ im Themenfeld „Mobilität und Wirkung für nachhaltige Entwicklung“ an, freuen uns jedoch auch über Anfragen zu den anderen Themenschwerpunkten.

Auf Grund interner Prozesse bitten wir um erste Kontaktaufnahme bis spätestens 11. Jänner 2019!

Leave a Reply